Sichere Schulwege erkundet – Ein Pilotprojekt

Ein Untersuchungsschwerpunkt – die Rathauskreuzung an der Hauptstraße (B96) Ecke Clara-Zetkin-Straße (B96a). Hier gilt es viele Verkehrsteilnehmer sicher von A nach B zu befördern. (Quelle: eigene Darstellung)

Am Dienstag, den 14. Mai 2019, erkundeten Schülerinnen und Schüler der achten Klasse der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule Birkenwerder im Rahmen des Projektes „Rad-Schul-Weg-Birkenwerder“ ihre Schulwege. Das Kooperationsprojekt des ADFC Birkenwerder e.V., der Gemeinde Birkenwerder, dem Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg und der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule hat zum Ziel, die Schulwege auf Fahrradfreundlichkeit und Fußgängerfreundlichkeit zu überprüfen sowie Mängel in der Verkehrssicherheit aufzuzeigen. „Sichere Schulwege erkundet – Ein Pilotprojekt“ weiterlesen

ADFC-Fahrradklimatest 2018: Ihre Meinung für ein fahrradfreundliches Birkenwerder ist gefragt

Am 1. September ist der vom Bundesverkehrsministerium geförderte ADFC-Fahrradklimatest gestartet. „Er ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit“, sagt Birkenwerders ADFC-Sprecher Andreas Blaschke. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub und die Stadt Birkenwerder rufen gemeinsam zur Teilnahme auf. Vor zwei Jahren erreichte Birkenwerder landesweit den 14. Platz, von 23 beteiligt Kommunen im Land Brandenburg. 84 Birkenwerderaner hatten sich an der Befragung beteiligt. „ADFC-Fahrradklimatest 2018: Ihre Meinung für ein fahrradfreundliches Birkenwerder ist gefragt“ weiterlesen