Schulen als Energiesparmeister – Klimaschutzprojekte gesucht!

Ein klimafreundlicher Schulgarten, die schuleigene Solaranlage oder Laufbusse.

Dies sind nur einige der Klimaschutzprojekte mit denen sich Schüler und Lehrer wieder beim alljährlichen Energiesparmeister-Wettbewerb der co2online gGmbH und dem Bundesumweltministerium bewerben können. Zu gewinnen gibt es 2.500 € Preisgeld, eine Reise zur Preisverleihung nach Berlin und eine regionale Projektpatenschaft.

Gefragt sind besonders effektive, kreative und nachhaltige Ideen. In jedem Bundesland werden Schulprojekte ausgezeichnet. Natürlich ist jedes Projekt einzigartig. Welche Schulprojekte allerdings die meisten CO2-Einsparungen verbuchen können, die meisten Anhänger verzeichnen, eine außergewöhnliche Idee umsetzen und dafür auch noch viele Menschen begeistern können, haben dabei besonders gute Karten.

Bis zum 04.04.2019 können Bewerbungen unter www.energiesparmeister.de eingereicht werden. Im Mai wählt eine Jury dann die 16 Finalisten aus den Bundesländern aus, welche Ende Mai per Internetabstimmung gegeneinander antreten.

Viel Erfolg beim Energiesparen!